-   Besuche: 828

Ravioligratin mit Tomaten und Mais

Ravioligratin mit Tomaten und Mais
Ravioligratin mit Tomaten und Mais

Erfunden wurden Ravioli vermutlich im Mittelalter von Dienstboten oder Seeleuten zur Verwertung von Speiseresten. Hier wird das Fertigpodukt aufgewertet, indem es mit einer Sauce und Reibkäse überbacken wird.



10 min Kochzeit: 10 Minuten
Back-/Wartezeit: 20 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Ravioli gemäss Packungsangaben kochen. Die geschälten Tomaten würfeln und in einer Gratinform mit dem Ketchup mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mais abtropfen lassen und dazugeben, ebenso die gekochten Ravioli. Alles mischen und mit Reibkäse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C während 20 min backen.




Kommentar verfassen.
2014-04-19T19:34:47Z Dieses Rezept wurde verfasst von Hannes und Martina.
Urheberrechtsverletzung entdeckt? Bitte hier klicken.
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Älplermagronen
Älplermagronen

Älplermagronen sind ein typisches Gericht aus dem schweizerischen Alpengebiet: währschaft und sehr einfach zuzubereiten. Üblicherwe…


Thumb of Kürbis-Spinat-Ebly-Auflauf
Kürbis-Spinat-Ebly-Auflauf

Im Winter saisongerecht kochen ist nicht einfach, vor allem, wenn man nicht für Kohl und Kabis schwärmt. Hier ist eine bunte Altern…


Thumb of Ebly-Tätschli
Ebly-Tätschli

Knusprig gebratene Tätschli – das stellt man sich kaum vor unter dem Begriff Ebly, ist aber superlecker und gar nicht so komplizie…



chuchitisch.ch/recipes/73

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.