-   Besuche: 1519

Red-Red mit Kochbanane

Red-Red mit Kochbanane
Red-Red mit Kochbanane

Noch ein Rezept aus Ghana, allerdings etwas aufwändiger als das Kelewele. Die Zutaten (Bohnen, rotes Palmöl) gibt es in Afrikaläden, wie sie in Zürich zu finden sind. Wer kein solches Geschäft in der Nähe hat, kann normales Palmöl oder Erdnussöl verwenden. Achtung: Palmöl ist ökologisch nicht unbedenklich. Mehr Informationen gibt es z.B. hier.

Wir servieren das Red-Red mit frittierten Kochbananen sowie Avocados, Tomaten und Frühlingszwiebeln.

600 min Vorbereitungszeit: 600 Minuten
60 min Kochzeit: 60 Minuten
660 min
Rezept für 8 Up Personen
Down

Rezept für 8 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Die Augenbohnen über Nacht in viel Wasser einweichen.

Das Wasser abgiessen und in frischem Wasser 30 Minuten kochen, bis die Bohnen weich sind.

Die Zwiebel in Schnitze schneiden und im Palmöl l5-30 Minuten braten. Chili, Knoblauch und Ingwer sehr klein würfeln und mit dem Tomatenpüree beigeben. Die Tomate entkernen und würfeln, ebenfalls zum Palmöl geben und mitköcheln.

Die Bohnen absieben und die Palmöl-Mischung dazu geben. Gut verrühren und etwas verstampfen (ein paar Bohnen sollen ganz bleiben, aber die verstampften sollen eine breiige Masse bilden mit dem Gemüse).

Mit Salz, Zitronensaft und Chilipulver würzen.

Die Kochbananen schälen, in Scheiben schneiden und in einer weiten Bratpfanne im Öl frittieren, bis die Stücke goldbraun sind. Zum Red-Red servieren.




Kommentar verfassen.
2018-09-25T19:34:11Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Futari mit Chapati
Futari mit Chapati

Süsskartoffeln und Kürbis in Kokosnussmilch – ein typisches Rezept aus Tansania. Die Kombination schmeckt sehr gut, dank der Zitron…


Thumb of Selleriebraten
Selleriebraten

Sellerie, ist das nicht etwas zu gesund, um fein zu schmecken? Überhaupt nicht, dieser Selleriebraten ist so aromatisch und zart, d…


Thumb of Kelewele
Kelewele

Kelewele ist ein typisches Gericht in Ghana, wo es zum Frühstück, als Beilage, als Snack oder als Dessert gegessen wird. Wir wagen …



  1. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  2. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  3. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  4. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  5. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  6. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  7. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  8. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  9. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  10. Die Sache mit der ökologischen Bedenklichkeit

    --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

  11. --

    Rotes Palmöl ist ohne Zweifel ökologisch bedenklich, danke, dass ihr das Bewusstsein dafür fördert. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem darauf aufmerksam machen dass Palmöl in Nutella und Keksen enthalten ist, und für das Tierfutter-Soja, das letztendlich dem Fleischkonsum unserer Gesellschaft dient, weitaus größere Mengen an Regenwald verschwinden und Monokulturen entstehen. Da wir Letzteres aber nicht als direkte Zutat hinzufügen, neigen wir schnell dazu, dies zu vergessen.
    Dies soll keine Kritik an die Anmerkung sein, sondern eine Ergänzung. Schade, dass dies nicht auch in den Rezepten mit Fleisch steht, die es auf anderen Blogs zu finden gibt.

    Bis jetzt das beste Red Red Rezept, das ich gefunden habe! Einfach gehalten und einfach sehr sehr lecker.

Alle Nachrichten anzeigen (11) Alle einklappen Alle ausklappen

chuchitisch.ch/recipes/652

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.