-   Besuche: 885

Cranberry Sauce

Cranberry Sauce
Cranberry Sauce

An Thanksgiving wird in in vielen amerikanischen Familien Cranberry-Sauce zum Truthahn gegessen. Als neue Einwanderer und vor allem als Vegetarier haben wir die Truthahn-Tradition nicht übernommen, sind aber trotzdem neugierig auf die Sauce. Also haben wir einen Beutel voller frischer Cranberries erstanden und kochen sie, ähnlich wie eine Konfitüre, mit Zucker zu einer süss-sauren Sauce ein. Den Zucker braucht es unbedingt, da die Beeren milde gesagt sehr sauer sind.

Die Sauce ist ähnlich wie Preiselbeermarmelade, wird aber warm gegessen. Wir servieren sie zu Kartoffelstock und diesem Selleriebraten finden, dass das sehr sehr gut schmeckt.

10 min Kochzeit: 10 Minuten
10 min
Rezept für 6 Up Personen
Down

Rezept für 6 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Die Beeren waschen und ins kochende Zuckerwasser geben. Erneut aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce wird im Kühlschrank fest, kann aber gut wieder aufgewärmt werden.




Kommentar verfassen.
2018-11-13T20:00:32Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Salatsauce
Salatsauce

Als Alternative zu den üblichen italienischen und französischen und joghurtigen Salatsaucen hier ein sehr schmackhaftes Rezept für …


Thumb of Gebratener Rosenkohl
Gebratener Rosenkohl

Bin ich jetzt definitiv erwachsen, oder wie kann es sein, dass ich plötzlich unglaublich gerne Rosenkohl habe? Und zwar nicht nur s…


Thumb of Hummus-Sauce
Hummus-Sauce

Als Dip mit Snacks oder als Sauce in einem Falafel-Sandwich essen wir oft Hummus. Wir verwenden Hummus aber auch als Zutat, um dami…



chuchitisch.ch/recipes/706

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.