-   Besuche: 6207

Quark-Schraubenbrot

Quark-Schraubenbrot
Quark-Schraubenbrot

Selber Brot backen macht Spass, und vor allem schmeckt es hervorragend. Der Teig für dieses Brot enthält Quark, was das Brot besonders feinporig macht.

Wir verwenden ein Bauernmehl mit 5% Dinkel- und 5% Roggenanteil (neben 90% Weizenmehl).

20 min Kochzeit: 20 Minuten
Back-/Wartezeit: 120 Minuten
140 min
Rezept für 2 Up Stück
Down

Rezept für 2 Stück:

Einkaufszettel drucken...

Mehl und Salz mischen. Hefewürfel in warmem Wasser vorquellen lassen oder (so wie wir) Trockenhefe verwenden, zum Mehl dazu geben. Quark dazugeben und mischen, Wasser nach und nach dazu geben. Gut kneten, bis der Teig nach leichtem Druck seine ursprüngliche Form wieder annimmt.

Den Teig in einer mit einem feuchten Tuch zugedeckten Schüssel ca. eine Stunde gehen lassen, dann den Teig zu dicken Rollen formen und diese verdrehen, dass Schrauben entstehen. Auf ein Backblech legen und abermals 20-30 Minuten gehen lassen.

Ohne Vorheizen in den Backofen schieben und 20-30 Minuten bei 220 °C backen.

500 g Mehl reichen für zwei Schraubenbrote -




Kommentar verfassen.
2020-12-03T04:28:07Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Gewürzkuchen
Gewürzkuchen

Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Familienrezept. Wir nennen es Rotach-Kuchen, benannt nach Bekannten, von denen das Rezept …


Thumb of Käse-Lauch-Muffins mit Frischkäsecrème
Käse-Lauch-Muffins mit Frischkäsecrème

Muffins müssen nicht süss sein, wie diese Lauch-Käse-Variante beweist. Zusammen mit der Dörrtomatencrème sind die Küchlein hübsche …


Thumb of Innärschwiizer Heusuppä mit Strudelheu
Innärschwiizer Heusuppä mit Strudelheu

Heu mag zwar nicht besonders nahrhaft sein, verleiht dieser Suppe aber ein einzigartiges Aroma.
Beim Heu unbedingt darauf achten, …



chuchitisch.ch/recipes/276

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.