-   Besuche: 2029

Mango-Tofu-Spiesse

Mango-Tofu-Spiesse
Mango-Tofu-Spiesse

Der exotische Hauch der Mango verleiht diesem Gericht die nötige Frische. Die Spiesse sind sehr hübsch, und man kann sie zum Beispiel auch beim Barbecue auf den Grill legen.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Sesamöl und Sojasauce zu einer Marinade vermischen.

Tofu abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In Würfel schneiden und die Würfel mit der Marinade vermischen.

Mango schälen, Fruchtfleisch in grossen Stücken vom Kern ablösen und zu Würfeln schneiden.

Mango- und Tofuwürfel abwechselnd auf die Holzspiesse aufstechen. Im Bratfett auf allen Seiten anbraten (die Marinade ruhig dazugiessen). Da die Mango schneller heiss ist (und zu zerfallen beginnt), bestimmt sie, wann die Spiesse fertig gebraten sind. Wer das Tofu richtig knusprig möchte, kann die Würfel vor dem Aufspiessen schon einmal anbraten.

Mit dem Zwiebelsalat servieren.


Süss-scharfer Zwiebelsalat

Zwiebeln mit dem Grün in kleine Stücke schneiden und mit den übrigen Zutaten gut vermischen.




Kommentar verfassen.
2018-12-13T03:38:05Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Blumenkohl mit Nektarinen-Chutney
Blumenkohl mit Nektarinen-Chutney

Nektarinen-Chutney hat einen süss-säuerlichen Geschmack, die Chili kitzelt im Hals, und das Curry verleiht dem Ganzen eine oriental…


Thumb of Randen-Lauch-Hirse
Randen-Lauch-Hirse

Wem Hirse zu fad oder trocken ist, mischt sie mit allen möglichen saisonalen Gemüsen – wir verwenden Rande und Lauch.


Thumb of Gebratener Halloumi mit Wassermelone
Gebratener Halloumi mit Wassermelone

Halloumi schmilzt nicht beim Erhitzen, kann also auf dem Grill oder in der Bratpfanne goldbraun gebraten werden. Halloumi mit Wasse…



chuchitisch.ch/recipes/230

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.