-   Besuche: 9587

Grittibänz

Grittibänz
Grittibänz

Am Nikolaustag, dem 6. Dezember, gehört der Grittibänz einfach dazu: leicht gesüsster Teig, sympathische Figur, luftig aufgegangen.

Tipp: Ei im Teig gibt eine schöne Farbe, aber die Gritibänz trocknen etwas schneller aus. Ei kann sonst auch weggelassen werden.

60 min Vorbereitungszeit: 60 Minuten
20 min Kochzeit: 20 Minuten
Back-/Wartezeit: 20 Minuten
100 min
Rezept für 6 Up Stück
Down

Rezept für 6 Stück:

Einkaufszettel drucken...

Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen.

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Hefe in etwas Milch auflösen.

Geschmolzene Butter, Milch, Hefe und 1 Ei in die Mulde geben und alles zu einem Teig zusammenfügen.

Teig kneten, bis er weich und elastisch ist, mindestens 10 Minuten. (Beim Aufschneiden mit einem Messer sollen kleine Luftblasen sichtbar sein.)

Teig abdecken und auf das Doppelte aufgehen lassen (ca. 1 h).

Teig nochmals gut kneten. Gritibänz formen, verzieren und mit Ei bestreichen.

20 min bei 220 °C in Ofenmitte backen.




Kommentar verfassen.
2019-07-19T21:03:27Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Chouera
Chouera

Ein ungewöhnlicher Name für ein leckeres Gericht – aber eben so ungewöhnlich wie die Region, aus der das Gericht stammt. Die Wallis…


Thumb of Schoggiringli
Schoggiringli

Weihnachtsguetsli, die man zu jeder Jahreszeit essen kann! In diesem Fall mache ich sie im Januar, und ich habe dunklen Kakao, was …


Thumb of Weihnachtsravioli
Weihnachtsravioli

Etwas aufwändiger in der Herstellung, aber dafür auch speziell geeignet für ein festliches Mahl zu Weihnachten: Mit unserer neuen N…



chuchitisch.ch/recipes/282

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.