-   Besuche: 2502

Raclette

Raclette
Raclette

Raclette (von französisch racler, „schaben, kratzen“) ist – neben dem Käsefondue – eines der Schweizer Nationalgerichte, die aus geschmolzenem Käse zubereitet werden.

Man benötigt dazu einen Raclette-Ofen: Die gibt es in verschiedenen Ausführungen und Grössen, geheizt wird mit Strom, Gas, oder Rechaud-Kerzen.



15 min Vorbereitungszeit: 15 Minuten
15 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Die Kartoffeln im Dampfkochtopf gar kochen.

Je nach Vorlieben Salate und Beilagen vorbereiten.

Bei Tisch den Käse scheibenweise schmelzen und über eine Kartoffel geben. Mit Paprika, Pfeffer oder Raclettegewürz würzen.

Übrigens: Raclette braucht nicht unbedingt so viel Zeit; auch unter der Woche eignet sich dieses Gericht sehr gut.




Kommentar verfassen.
2014-07-24T15:23:53Z Dieses Rezept wurde verfasst von Hannes und Martina.
Urheberrechtsverletzung entdeckt? Bitte hier klicken.
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Älplermagronen
Älplermagronen

Älplermagronen sind ein typisches Gericht aus dem schweizerischen Alpengebiet: währschaft und sehr einfach zuzubereiten. Üblicherwe…


Thumb of Heisse Maroni
Heisse Maroni

Kastanien sind glutenfrei, das Mehl kann daher von Zöliakie-Patienten als Getreide-Ersatz verwendet werden. Der Gehalt an für den M…


Thumb of Waldorfsalat
Waldorfsalat

Der Selleriesalat ist ein Klassiker auf dem Salatbuffet und wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Hotel Waldorf in New York kreiert.



chuchitisch.ch/recipes/136

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.