-   Besuche: 1180

Tomatensauce

Tomatensauce

Dieses Rezept ist ein Kompromiss zwischen Fertigsauce und Sugo della Nonna: Im Nu ist die selber gemachte Tomatensauce fertig. Selbstverständlich können auch frische Tomaten verwendet werden, allerdings müssen diese geschält werden, und es empfiehlt sich, wirklich nur mit reifen und geschmackvollen Sorten zu arbeiten.

Der Klassiker mit dieser Sauce ist Tomatenspaghetti, das Sugo kann aber auch für viele andere Gerichte verwendet werden.

20 min Kochzeit: 20 Minuten
20 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Die Zwiebel hacken und in reichlich Olivenöl andünsten. Mit Weisswein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen, dass die Zwiebeln gerade noch bedeckt sind.

Geschälte Tomaten würfeln und zusammen mit der Passata beigeben. Den Knoblauch dazupressen und die italienischen Kräuter (getrocknete Mischung oder frisch gehackten Rosmarin, Thymian und Basilikum) dazumischen. Mit Bouillonpaste würzen. Aufkochen und bei reduzierter Hitze 15 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Dieses Rezept ist in folgenden Rezepten enthalten:



Kommentar verfassen.
2015-05-24T22:59:11Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Kürbissauce
Kürbissauce

Von der klassischen Tomatensauce haben wir immer ein paar Portionen auf Vorrat eingefroren. Zur Abwechslung ist dieses Rezept aber …


Thumb of Bruschette
Bruschette

Wir servieren diese italienischen Antipasti als Begleitung für einen Film-Abend, denn sie lassen sich gut vorbereiten. Einziger Nac…


Thumb of Mandelpesto
Mandelpesto

Pesto Trapanese – diese einfach zuzubereitende Sauce mit Mandeln, herrlich duftenden Cherrytomaten, Basilikum, Olivenöl und einem H…



chuchitisch.ch/recipes/218

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.